Was ist fei obachd?

„Fei obachd – gemeinsam aktiv für Klimaschutz“ ist ein Projekt von unterschiedlichen Bildungs- und Umweltorganisationen in Stadt und Landkreis Bamberg.

Fei obachd – so sagt man in Franken, wenn es gilt aufzupassen, die Augen auf zu manchen, genau hinzuhören, aufmerksam zu sein.

Der Klimawandel ist die Herausforderung unserer Zeit. Was sich da verändert, betrifft uns alle. Es geht darum: Wie die Welt aussieht, in der wir leben. Ob weltweit genügend Nahrung für alle zur Verfügung steht. Welche Verteilungskämpfe sich daraus ergeben. Wie viele Menschen auf der Flucht sind, weil sie in ihrer Heimat keine Lebensgrundlage mehr finden. Welche neuen gesundheitlichen Risiken bestehen. Wie die biologische Vielfalt von Pflanzen und Tieren nicht noch weiter abnimmt und die Ökosysteme wieder ins Gleichgewicht kommen.

Der Klimawandel, in dem Ausmaß wie wir ihn derzeit erleben, ist menschengemacht. Wir sind herausgefordert jetzt zu handeln. Ob bei Fridays for Future, in Umweltorganisationen, in den Agenda-Büros oder in Kirchengemeinden – an vielen Orten haben Menschen erkannt, dass ihr Leben in ein sensibles ökologisches Netz eingewoben ist. Deshalb stoßen sie Veränderungen zum Schutz unserer Lebensgrundlagen an.

In dem Projekt haben sich unterschiedliche Kooperationspartner*innen aus Stadt und Landkreis Bamberg zusammengefunden. Wir wollen mit diesem Projekt klimagerechtes Handeln in unserer Region stärken. Unser Ziel ist es, Menschen aus ganz unterschiedlichen Bereichen miteinander zu vernetzen. Dabei schauen wir uns die klimatischen Auswirkungen vor unserer Haustür an, versuchen Zusammenhänge her zu stellen, denken global und entwickeln lokale Handlungsperspektiven.

Nächste Veranstaltung:

Klimaschutz und Klimaanpassung

7. Dezember von 19:30 bis 21:00

Unsere Projektpartner*innen